Samsung Gear S2: iPhone-Support soll noch dieses Jahr kommen

Samsung soll seiner neuen Smartwatch, der Gear S2, noch in diesem Jahr ein Update spendieren, welches sie mit dem Apple iPhone kompatibel macht.

Kurz nach der finalen Präsentation der Gear S2 auf der IFA in Berlin gab Samsung bekannt, dass man sich das mit dem iPhone-Support mal genauer anschaut und ein aktuelles Gerücht deutet darauf hin, dass dieser noch dieses Jahr kommen soll.

Die Samsung Gear S2 wäre somit nach der Pebble und den Android-Wear-Modellen eine weitere alternative Smartwatch für iPhone-Nutzer. Sie spielt mit 350 Euro aber auch in der Liga der Apple Watch Sport. Ob man die iPhone-Nutzer beim gleichen Preis von einer Samsung-Smartwatch überzeugen könnte? Von den Funktionen wird die Gear S2, auf Grund der eingeschränkten Möglichkeiten seitens Apple, der Apple Watch unterlegen sein, optisch ist die Smartwatch aber eine Alternative.

Samsung könnte so allerdings eine größere Zielgruppe ansprechen und am Ende vielleicht mehr Modelle der Gear S2 verkaufen. Ich glaube ja, und stimme da Michael zu, der die Gear S2 getestet hat, dass es Samsung mit Tizen schwer haben wird. Es gibt immer mehr Hersteller, die auf Android Wear setzen und als iPhone-Nutzer greift man eher zur Apple Watch. Man sieht ja bei Pebble, wie groß dann noch das Interesse der Entwickler an einer weiteren Smartwatch-Plattform ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.