Spekulation: Samsung Hello könnte ein Amazon Echo-Konkurrent sein

Vor ein paar Tagen haben wir das erste Mal von „Samsung Hello“ erfahren und dabei könnte es sich um einen Amazon Echo-Konkurrenten handeln.

Achtung, der folgende Artikel ist spekulativ und basiert auf keinem konkreten Gerücht. Er liefert aber eine mögliche Erklärung, was Samsung Hello sein könnte. Ursprünglich bin ich hier von einem Codewort für den Assistenten von Samsung ausgegangen, doch es könnte sich dabei auch um ein Gadget handeln.

Es gibt nämlich nicht nur den Patentantrag mit der Beschreibung und dem Namen, sondern auch einen weiteren Patentantrag mit einem neuen Gadget. Dabei handelt es sich um eine kleinere Version von Otto. Otto ist ein kleiner Roboter, den Samsung vor knapp 10 Monaten vorgestellt hat. Wurde bei uns im Blog nicht erwähnt.

Doch es geht noch weiter. Bei der Wi-Fi Alliance wurde ein Samsung-Gerät mit der Bezeichnung SM-R210 zertifiziert. Ein komplett neues Gerät. Dieses besitzt WLAN, eine Kamera und läuft mit Tizen OS. Bei GalaxyClub (via SamMobile) hat man jetzt 1 und 1 zusammen gezählt: Es könnte ein Echo-Konkurrent sein.

Halte ich persönlich auch für durchaus wahrscheinlich. Samsung springt gerne auf Trends auf und Gadgets wie der Echo von Amazon und Home von Google sind im Trend. Samsung Hello wäre auch eine passende Bezeichnung für das Gadget und „Hallo Samsung“ könnte das Stichwort zum Aktivieren der Box sein.

Samsung hat in den kommenden Wochen zwei Events geplant. Eines auf dem MWC und eines ein paar Wochen später in New York. Das Event im März wird aber wohl nur für das Galaxy S8 gedacht sein. Falls man eine Art Lautsprecher mit Assistent geplant hat, dann könnten wir diesen am 26. Februar sehen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung