Samsung: Oreo-Update-Roadmap für Mittelklasse-Smartphones

Samsung Header

Samsung hat eine neue Update-Roadmap für die Mittelklasse-Smartphones veröffentlicht und kleiner Spoiler zum Anfang: Es wird bis 2019 dauern.

Samsung veröffentlicht in der Members-App mittlerweile eine Roadmap für kommende Updates und diese hat man nun aktualisiert. Gelistet werden dort hauptsächlich die Modelle der Mittelklasse, die Flaggschiffe wurden aber schon mit Oreo versorgt.

Die meisten Modelle sollen im Januar 2019 versorgt werden, nur das Galaxy J7 Neo könnte sich noch im Dezember über Oreo freuen. Wobei die J7-Modelle von 2016 dafür etwas länger (März) warten dürfen. Immerhin steht nun im Raum, dass sie ein zweites Major-Update erhalten werden, was in der Preisklasse nicht selbstverständlich ist.

Ich weiß, es sind Mittelklasse-Smartphones, aber über ein Jahr nach dem Release des Updates ist für mich trotzdem eine harte Nummer. Die Roadmap kann sich übrigens jederzeit ändern und variiert von Region zu Region. Sollte sich hier etwas tun, oder das ein oder andere Modell doch noch 2018 versorgt werden, dann werden wir euch hier natürlich informieren. Aktuell lautet der Stand von Samsung aber so:

Samsung Oreo Update Roadmap

Quelle SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.