Samsung präsentiert neue Gear VR

gear vr

Samsung hat zusammen mit Oculus eine neue Version der Gear VR vorgestellt und den Preis im Vergleich zu den Vorgänger-Versionen um die Hälfte reduziert.

Nur noch 99 US-Dollar wird die erste als Endkunden-Version bezeichnete VR-Brille der Südkoreaner somit nur noch kosten und liefert gleichzeitig die Unterstützung für eine größere Auswahl an Smartphones. Die Gear VR der mittlerweile 3. Generation ist neben S6 und S6 Edge auch mit dem S6 Edge+ und dem hierzulande nicht erhältlichen Note 5 kompatibel.

Optisch fällt auf, dass Samsung das vertikale Kopfband gestrichen hat, was sicher auch zur Gewichtsreduzierung um 22 Prozent auf nun noch 310 Gramm beigetragen hat. Die Kopplung mit dem Smartphone erfolgt wieder über microUSB und durch ein neues Polster soll die Brille angenehmer zu tragen sein.

Auch neue Inhalte kündigte man an, mit Oculus Arcade sollen zukünftig Spiele wie Pac-Man, Sonic und Gauntlet gesteuert werden können. Auch Inhalte der Livestreaming-Plattform Twitch und von Netflix werden noch 2015 im virtuellen Kino bereit stehen, bei Heise berichtet man bereits ausführlich vom virtuellen Netflix-Wohnzimmer.

Noch im Herbst soll die neueste Gear VR auf dem Markt erhältlich sein, einen genauen Preis für Deutschland gibt es noch nicht, auch dieser dürfte jedoch um die 100 Euro liegen.

Quelle: samsung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.