Samsung SM-J100F mit Marvell-SoC im GFXBench gesichtet

samsung_logo_2

Ungeachtet der Tatsache, dass man 2015 eigentlich deutlich weniger Smartphones auf den Markt bringen möchte, scheint Samsung ein neues Einsteiger-Gerät in Planung zu haben. Das SM-J100F genannte Smartphone wurde nun im GFXBench gesichtet und bringt abgesehen vom Marvell Quad-Core-Prozessor kaum Überraschungen mit sich.

Beim Samsung SM-J100F soll es sich um ein 4,8 Zoll großes Android-Phone der Einsteiger-Klasse handeln. Mit einer Display-Auflösung von niedrigen 800 x 480 Pixeln und dem 1,2 GHz schnellen Marvell PXA1908 auf Cortex-A53-Basis wird man jedoch sicherlich keine Rekorde brechen können. Ansonsten kommen 1 GB RAM, 4 GB an internem Speicher und zwei 5-Megapixel-Kameras zum Einsatz. Die zukünftige Werbung dürfte sich somit vor allem auf die Frontkamera fokussieren und das Selfie-Publikum ansprechen. Zu guter Letzt wird mit Android 4.4.4 KitKat sogar eine aktuelle Version des Google-Betriebssystems mit an Bord sein.

Persönlich würde ich mir von Samsung gerade im Einsteiger-Bereich ja etwas mehr Innovationen oder ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis wünschen. Mit einem qHD-Dispaly sowie einem Preis von ungefähr 150 Euro würde das SM-J100F nämlich gar nicht so schlecht wegkommen, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.