Samsung stellt zwei neue Versionen des S5320 Star vor

Das in der Elektronikbranche sehr erfolgreiche Unternehmen Samsung stellte nun zwei neue Versionen seines Smartphone-Modells S5230 Star vor.

Die erste Version ist ein Fan Paket zur Fußball-Weltmeisterschaft. Darin enthalten ist ein weißes Samsung Star. Um auch den Fußball-Charme auszustrahlen, ist neben dem üblichen Zubehör auch noch eine Außenspiegelflagge in den deutschen Nationalfarben dabei. Die zweite Version ist eine Frühlingsvariante Smartphones. Sie heißt La Fleur. Das Handy dieser Version besitzt eine pinken Schale und ein Blumen-Gravur auf der Rückseite des Gerätes. Damit will Samsung einen frühlingshaften Charme ausstrahlen. Durch dieses Aussehen wird das Handy wahrscheinlich eher bei Frauen zu finden sein.

Die beiden Neuauflagen des Samsung-Gerätes beinhalten keine verbesserte Hardware, sondern nur die bereits oben genannten Designveränderungen. So bietet das S 5230 Star einen 3″ großen resistiven Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 400 , mit dem ausschließlich navigiert wird.  Um auch unterwegs surfen zu können, bietet es GPRS und EDGE. Zudem verfügt es über Bluetooth sowie eine 3 Megapixel Kamera. Als Betriebssystem kommt Samsungs eigens entwickelte Samsung Handset Platform zum Einsatz. Laut Samsung sollen beide Neuauflagen des Smartphones ab Mai 2010 erhältlich sein und jeweils 245€ kosten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen