Samsung-Tablet mit Intel-SoC und 4 GB RAM zeigt sich im Benchmark

Samsung Logo Header

Samsung könnte für ein kommendes Tablet der Oberklasse auf einen Chip von Intel setzen, zudem bestätigt der Benchmark-Eintrag 4 Gigabyte an Arbeitsspeicher.

Wieder einmal werden durch einen Eintrag im Benchmark Geekbench technische Details eines Geräts noch vor Veröffentlichung bekannt. Das dort getestete Gerät von Samsung trägt den Codenamen „Chopin-LTE“ und macht durch die technische Ausstattung auf sich aufmerksam.

So setzt Samsung auf einen x5-Z8500 der Intel-Atom-Klasse, dessen vier Kerne mit bis zu 2,24 GHz takten können. Dazu gibt es satte vier Gigabyte an Arbeitsspeicher, sodass das Chopin auch als Windows-Tablet eine ordentliche Performance abliefern würde. Installiert ist allerdings Android in der aktuellen Versionsnummer 5.1, sodass es sich eventuell um das Galaxy Tab S 2 handeln könnte.

Dafür erscheint ein Intel-Chip jedoch unwahrscheinlich, eventuell hat Samsung auch noch ein weiteres Tablet in der Hinterhand, spätestens in einigen Monaten wissen wir sicherlich mehr.

via tablethype quelle: gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.