Samsung-Tablet mit Snapdragon 625 zeigt sich im Benchmark

Im Geekbench wurde ein bisher nicht veröffentlichtes Samsung-Tablet mit Snapdragon-Chip gesichtet.

In öffentlichen Ergebnissen des Browser-Benchmarks Geekbench hinterließ erstmals ein bisher unveröffentliches Samsung-Tablet seine Spuren. Bemerkenswert an dem Eintrag ist vor allem der verbaute Chipsatz, bei dem es sich um einen Snapdragon 625 von Qualcomm handelt. Dieser kommt mit acht Rechenkernen daher und taktet mit 2 GHz.

Bisher setzt der koreanische Hersteller für seine Tablets hauptsächlich auf eigene Exynos-Chips. Dem Eintrag vom 9. September lässt sich auch noch ein weiteres Hardware-Detail entnehmen. So wird das neue Tablet mit voraussichtlich 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein und erreichte ein Ergebnis von über 3.000 Multi-Score-Punkten.

sm-t587p-benchmark

PhoneArena vermutet hinter der Modellnummer SM-T587P ein neues Galaxy Tab E. Dies erscheint nicht komplett abwegig, ist die aktuelle Generation doch bereits seit über einem Jahr auf dem Markt. Dennoch dürfte der Snapdragon 625 dann für recht hohe Hardware-Kosten der Einstiegsklasse verantwortlich sein und vor allem eine Verdreifachung der aktuellen Rechenleistung bedeuten.

Das Galaxy Tab A mit besseren Spezifikationen erhielt hingegen erst vor kurzer Zeit einen Nachfolger und dürfte daher noch bis 2017 aktuell bleiben. Trotzdem lässt auch die Modellnummer eher ein modifiziertes Tab A vermuten, sodass bis zur offiziellen Vorstellung des SM-T587 einige Fragen bleiben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.