The Wall: Samsung zeigt TV mit 146 Zoll und microLED-Technologie

Samsung The Wall Microled Mled Header

Samsung hat im Vorfeld der CES-Pressekonferenz ein paar Ankündigungen gemacht und dazu gehört auch ein 146 Zoll großer TV namens „The Wall“.

Da ist sie, die Antwort auf OLED: MicroLED. QLED war nur ein Übergang und eine minimale Verbesserung, microLEDs haben die Chance der OLED-Technologie im TV-Bereich (nicht nur dort) ernsthaft Konkurrenz zu machen. Samsung setzt auf diese Technologie und hat im Rahmen der CES ein Gerät namens „The Wall“ gezeigt.

Das ist ein 146 Zoll großer TV mit eben dieser microLED-Technologie. MicroLED-Displays haben im Grunde die gleichen Vorteile wie OLED-Displays, denn die LEDs lassen sich einzeln ansteuern und Schwarz dürfte damit am Ende genauso dunkel wie bei OLED-Displays sein. Im Vergleich zur LCD-Technologie zeichnen sich die Displays durch einen höheren Kontrast und eine schnellere Reaktionszeit aus.

mLED-TVs wohl erst ab 2019

Die microLED-Technologie (oft auch mLED geschrieben) ist jedoch deutlich heller, als die OLED-Technologie. Kurz: Sie wäre für Samsung die perfekte Antwort auf den Trend zu OLED-TVs. Das „The Wall“ genannte Modell besitzt laut Samsung noch einen Vorteil: Es kann in jeder beliebigen Größe produziert werden.

Ich freue mich auf den Wettkampf zwischen mLED und OLED, leider wird dieser jedoch noch eine Weile dauern. Samsung hat nämlich keinerlei Ankündigung für Konsumenten gemacht, das Modell „The Wall“ ist ein reines Demo-Gerät für die Messen dieser Welt. 2018 muss man noch mal auf QLED-Modelle setzten und ich gehe davon aus, dass Samsung dann erst 2019 richtig angreifen wird.

Ich lasse mich gerne überraschen, ein mLED-TV von Samsung wird zum Start aber mit Sicherheit auch kein Schnäppchen sein. OLED ist aktuell noch etwas teurer, als TVs mit LCD-Display, dürften dann in Zukunft aber etwas günstiger als mLED-TVs sein. Ich bin nun aber auch gespannt, ob wir die mLED-Technologie erst in anderen Geräten sehen werden, die Apple Watch könnte ein heißer Kandidat sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.