Samsung verdient wieder mehr

Samsung hat die Vorabzahlen für das zweite Quartal 2016 vorgelegt und die können sich durchaus sehen lassen. Nicht nur, aber auch durch das erfolgreiche Galaxy S7 verdient das Unternehmen wieder mehr.

Nach den vorläufigen Zahlen stieg der operative Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um über 17 Prozent auf umgerechnet 6,3 Milliarden Euro. Dies ist der Spitzenwert in einem Zeitraum von über zwei Jahren. Zwar sind diese Wachstumsschübe auch nur möglich, weil Samsung bis vor zwei Jahren einiges an Einbußen hinnehmen musste, aber es geht aktuell steil bergauf. Der Gewinn lag über dem, was Analysten erwartet hatten, der Wert der Samsung-Aktien sank dennoch leicht ab. Der Umsatz kletterte um drei Prozent.

Den gesamten Quartalsbericht mit detaillierten Informationen wird Samsung wie üblich gegen Ende Juli vorlegen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung