Samsung verdient wieder mehr

Samsung hat die Vorabzahlen für das zweite Quartal 2016 vorgelegt und die können sich durchaus sehen lassen. Nicht nur, aber auch durch das erfolgreiche Galaxy S7 verdient das Unternehmen wieder mehr.

Nach den vorläufigen Zahlen stieg der operative Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um über 17 Prozent auf umgerechnet 6,3 Milliarden Euro. Dies ist der Spitzenwert in einem Zeitraum von über zwei Jahren. Zwar sind diese Wachstumsschübe auch nur möglich, weil Samsung bis vor zwei Jahren einiges an Einbußen hinnehmen musste, aber es geht aktuell steil bergauf. Der Gewinn lag über dem, was Analysten erwartet hatten, der Wert der Samsung-Aktien sank dennoch leicht ab. Der Umsatz kletterte um drei Prozent.

Den gesamten Quartalsbericht mit detaillierten Informationen wird Samsung wie üblich gegen Ende Juli vorlegen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 und mehr: Event im Oktober bestätigt in Events

Android TV: Stadia, mehr Werbung und „Hero Device“ in Unterhaltung

FRITZ!Box 3390 erhält FRITZ!OS 6.55 in Firmware & OS

Vivo NEX 3 offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Lite für Europa vorgestellt in Smartphones

BMW i3: Kein Nachfolger geplant in Mobilität

Sony PlayStation 5 Pro soll kommen in Gaming

Telekom: iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe erhält Freigabe in Software

OnePlus 7T Serie: Event offiziell bestätigt in Events

LG feiert seltsames Tablet-Comeback in Tablets