Samsung verkackt Smart View

Na das ist aber gar nicht nett, so eine böse Überschrift zu wählen. Richtig, aber genau das ist meine Absicht, denn ich bin genervt.

Kurzer Rückblick: Im Mai musste ich Samsung einfach mal loben. Nachdem ich mir einen Tizen-TV der Marke gekauft hatte, war ich begeistert von der dazugehörigen Smart-View-App. Mit der App lies sich das laufende TV-Programm nämlich einfach auf dem Smartphone oder Tablet mitnehmen, so verpasst man auch bei einem Toilettengang keine Szene mehr. Die Idee war klasse, die Umsetzung gelungen und somit ein echter Mehrwert vorhanden. Auch war in der App eine nützliche Fernbedienung vorhanden. Samsung zeigt dies in einem Werbevideo, welches immer noch online ist. Auch die Microsite ist noch am Start (aber der Download führt ins Leere).

Nun hat Samsung allerdings der App Smart View ein paar Updates verpasst und damit – warum auch immer – alle nützlichen Funktionen zusammengestrichen. Das spiegelt sich auch in den Bewertungen in den Software-Stores wieder. Die App kann nun nur noch Medien-Inhalte vom Smartphone oder Tablet auf einen TV streamen. Wow! Die eigentlich tollen Funktionen sind einfach weg, keine Fernbedienung mehr und kein Übertragen des Live-TV-Inhalts mehr. Die Appversion ist auch nicht mehr 2.0, sondern in beiden Stores 1.5.2. Die alte Android-APK gibt es immerhin noch.

Ich bin mit dem Tizen-TV wirklich zufrieden, die Kiste läuft flott, bekommt regelmäßig Updates und bietet diverse Apps. Smart View hat Samsung aber leider erstmal verkackt. Ich hoffe darauf, dass sich das in Zukunft wieder ändert.

Samsung Smart View
Preis: Kostenlos
Samsung Smart View
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.