Samsung Z: Entwicklung des Tizen-Smartphones soll eingestellt worden sein

Samsung Z Tizen Header

Samsung soll die Entwicklung am Tizen-Smartphones Z eingestellt haben und möchte sich angeblich erst auf Budget-Smartphones konzentrieren.

Vor ein paar Wochen wurde bekannt, dass Samsung den Marktstart des ersten Tizen-Smartphones mit dem Namen „Z“ verschoben hat. Ein exklusiver Bericht von Tizen Experts hat jetzt von mehreren internen Quellen gehört, dass die Entwicklung angeblich komplett eingestellt wurde. Der Grund dafür ist wohl, dass man sich erst auf Budget-Smartphones konzentrieren möchte.

Samsung möchte mit Tizen gegen günstige Alternativen von Xiaomi und Co. antreten heißt es. Es ist jetzt natürlich fraglich, ob man das Problem mit dem App-Ökosystem so in den Griff bekommt. Das soll einer der Gründe gewesen sein, warum Samsung den Marktstart des Z ursprünglich verschoben hat.

Die Entwicklung von Tizen konzentriert sich aber nicht nur auf Smartphones, auch Wearables mit dem OS sind ein großes Thema für Samsung. Angeblich ist für das Unpacked-Event auf der IFA in Berlin auch die Präsentation der Gear Solo geplant. Es soll sich dabei um eine Smartwatch handeln, die ohne ein Smartphone auskommt. Als OS kommt hier wohl Tizen zum Einsatz.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung