Samsung Z: Launch des Tizen-Smartphones erneut verschoben

S_Image_SM-Z910F_combination_Black_Dynamic1

Nachdem Samsung das Tizen-Smartphone Z Anfang Juni offiziell vorstellte, gab man nun bekannt, dass sich der Launch nochmals verzögern werde.

Zunächst plante Samsung die Veröffentlichung des Gerätes in Russland im dritten Quartal diesen Jahres, anschließend sollte ein weltweiter Launch erfolgen. Diese Pläne hat man nun aber gekippt – Details darüber, welchen Termin man nun stattdessen anpeile, gab Samsung allerdings nicht bekannt.

Der Grund für die erneute Verschiebung scheint im App-Ökosystem zu liegen, denn bisher konnte man offenbar noch nicht genügend App-Entwickler für die Plattform begeistern, sodass diese es weiterhin bevorzugen, ihre Applikationen primär für Android und iOS zu entwickeln.

In Anbetracht dessen, wie sich Samsungs Geschichte zum ersten Tizen-Smartphone über die vergangenen zwei Jahre hinweg entwickelte, passt diese erneute Verschiebung ebenfalls perfekt in dieses Hin und Her und spätestens jetzt dürften sich einige bestimmt die Farge stellen, was denn nach dem Z folgen soll – Erinnerungen an Nokias N9 und dessen MeeGo-Plattform kommen dem ein oder anderen hierzu sicher wieder ins Gedächtnis.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.