Samsungs neue TouchWiz-UI kommt mit Themes daher

Hardware

Samsung hat die TouchWiz-Benutzeroberfläche anscheinend um Themes erweitert und möchte Nutzer die Möglichkeit geben diese zu wechseln.

Samsung ist Hersteller, der die meisten Smartphones verkauft und auf den meisten davon ist eine eigene Benutzerfläche namens TouchWiz installiert. Es laufen weltweit also mehrere Millionen Nutzer mit dieser herum. Man kann sie zwar, eingeschränkt, ändern, doch viele nutzen ihr Smartphone so, wie es aus der Box kommt. Samsung hat sich daher also entschieden selbst Themes für die neuen Android-Smartphones anzubieten. Zum Start gibt es 5 Stück.

Es sieht ganz so aus, als ob das Galaxy A3 und Galaxy A5 die ersten beiden Geräte sind, die diese Option anbieten, ich denke aber dabei wird es auf lange Sicht nicht bleiben. Ein großer Fan der TouchWiz-UI war ich noch nicht, doch die Auswahl an ein paar Themes ist für den ein oder anderen Nutzer sicher nicht schlecht. Ich würde jedoch einen Launcher mit einem eigenen Icon-Pack bevorzugen. Randnotiz für alle Interessierten: Der S Launcher scheint ein wenig gewandert zu sein und befindet sich jetzt in der linken oberen Ecke.

via sammobile quelle hdblog (it)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.