Schnelles Laden per USB-A: Qualcomm präsentiert Quick Charge 3+

Xiaomi Mi Play Akku

Qualcomm hat den neuen Schnellladestandard Quick Charge 3+ offiziell vorgestellt. Er soll über die heutzutage noch gängigere USB-A-Schnittstelle dieselben Geschwindigkeiten wie die Quick Charge 4+-Technologie ermöglichen.

Mit dem neuen Schnellladestandard Quick Charge 3+ sollen sich zukünftig auch günstigere Smartphones noch schneller aufladen lassen. Eine Ladeleistung von 27 Watt ermöglicht es, dass es nur noch rund 15 Minuten dauert, bis ein Akku zu 50 Prozent gefüllt ist. Damit sei der neue Standard rund 35 Prozent schneller als seine Vorgänger.

Die Ladegeschwindigkeit des neuen Standards Quick Charge 3+ entspricht exakt jener des bereits verfügbaren Standards Quick Charge 4+. Dieser brachte jedoch einige Nachteile mit, die ihn vor allem für günstigere Modelle unattraktiv machten. So konnten die hohen Geschwindigkeiten mit QC 4+ lediglich mit einem USB-C-auf-USB-C-Kabel genutzt werden und die Technologie war insgesamt teurer.

Für Quick Charge 3+ setzt Qualcomm hingegen wieder auf normale USB-A-Netzteile, die bislang deutlich weiter verbreitet sind und (noch) den Industriestandard darstellen.

Unterstützt wird Quick Charge 3+ zuerst vom Qualcomm Snapdragon 765 und 765G. Zukünftig werden wir die Technologie somit wohl in verschiedenen Smartphones der Mittelklasse zu sehen bekommen. Das erste Modell mit Quick Charge 3+ ist sogar schon bekannt: Das Xiaomi Mi 10 Lite Zoom, welches gleichzeitig aber auch Quick Charge 4+ unterstützt.

Quelle: Qualcomm

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.