Sennheiser Memory Mic: Bluetooth-Mikrofon mit Smartphoneanbindung

Sennheiser Memory Mic

Das Memory Mic wurde von Sennheiser auf der diesjährigen NAB 2018 vorgestellt und ist in Kürze für 199,- EUR erhältlich. Das kleine Kästchen arbeitet schnurlos und zeichnet bis zu vier Stunden Mono-Audio (48 kHz/16 bit) auf.

Vor der Aufzeichnung wird das Mikrofon via Bluetooth mit dem Smartphone synchronisiert und arbeitet anschließend komplett autark. Das Mikrofon kann also auch komplett außer Reichweite weiter aufzeichnen.

Ist die Aufzeichnung beendet wird das Smartphone wieder in die Nähe des Sennheiser Memory Mic gebracht, es erstellt einen Hotspot und anschließend wird der aufgezeichnete Ton via WLAN zum Smartphone übertragen.

Memory Mic

In der Sennheiser App kann dann der Ton beider Spuren (Memory Mic und der Ton des Smartphones) über einen Regler ganz bequem hin- und her geregelt werden.

MEMORY MIC
Preis: Kostenlos

Eine Kooperation beispielsweise mit der FilMiC App erlaubt das Aufzeichnen von Videos nicht nur mit der Sennheiser-App.

Wir haben mal nach einem Testgerät angefragt. Sollte Sennheiser uns eines zusenden bekommt ihr einen ausführlichen Testbericht nachgereicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iOS-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables