Shortcuts für iOS nutzt 3D Touch für den App-Start

Aktuelle iPhone-6s-Modelle verfügen bekanntlich über ein drucksensitives Display, um 3D Touch nutzen zu können. Dies macht sich die iOS-App Shortcuts zunutze.

Über 3D Touch können Programme zusätzliche Funktionen hinter ihr Symbol legen, die man dann direkt vom Homescreen aus nutzen kann, ohne das Programm an sich zu starten. Shortcuts für iOS nutzt diese Möglichkeit nicht für sich selbst, sondern ermöglich es so, andere Apps über 3D Touch zu starten. So können sich hinter dem Icon also bis zu vier andere Apps verbergen, die auf diesem Weg schnell gestartet werden können.

In der Free-Version klappt das mit Standard-Apps, wer mehr möchte, zum Beispiel eigene Apps auf diesem Weg starten, der steckt einen knappen Euro in die Pro-Ausgabe der Software.

Shortcuts+ (Quick Open)
Preis: 1,09 €
Shortcuts (Quick Open)
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 und mehr: Event im Oktober bestätigt in Events

Android TV: Stadia, mehr Werbung und „Hero Device“ in Unterhaltung

FRITZ!Box 3390 erhält FRITZ!OS 6.55 in Firmware & OS

Vivo NEX 3 offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Lite für Europa vorgestellt in Smartphones

BMW i3: Kein Nachfolger geplant in Mobilität

Sony PlayStation 5 Pro soll kommen in Gaming

Telekom: iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe erhält Freigabe in Software

OnePlus 7T Serie: Event offiziell bestätigt in Events

LG feiert seltsames Tablet-Comeback in Tablets