• Alexa-Skill für den Telegram Messenger

    Nachdem der Alexa-Skill „My Telegrams“ bereits seit letztem Jahr außerhalb Deutschlands zu haben war, ist er mittlerweile auch hierzulande gestartet. Damit soll sich der Telegram Messenger mit Alexa verbinden und so (in Teilen) per Sprache nutzen lassen.

    Die Umsetzung scheint noch nicht vollkommen ausgereift, von der Idee aber durchaus erwähnenswert. Die weitere Entwicklung kann man auf jeden Fall mal im Auge behalten.

    Mit dem Skill können Nutzer sowohl neue Nachrichten versenden, als auch empfangene Nachrichten abhören. Realisiert wird dies über die Telegram-API. Daher ist ein Login über den Webservice des Skill-Entwicklers nötig.

    My Telegrams
    Preis: Kostenlos

    Das Vorgehen für die Einrichtung des Skills wird wie folgt beschrieben:

    • Gehe auf diese Webseite, logge dich ein und gib deine Telefonnummer an
    • DU: „Alexa, starte My Telegrams“
    • ALEXA: „Willkommen….“
    • DU: „Starte Autorisierung“
    • Du erhältst einen Code in deinem Telegram Messenger auf deinem Handy.
    • Sage diesen Code Zahl für Zahl.

    Danach kann der Skill mit folgenden Befehlen genutzt werden:

    • Checke meine Telegramme – oder Alexa, starte My Telegrams und checke meine Telegramme.
    • Versende ein Telegram – oder Alexa, starte My Telegrams und verschicke ein Telegram.
    • Alexa, starte My Telegrams und verschicke ein Telegram an Michael.
    • Öffne Einstellungen

    Es lässt sich laut Entwickler eine Kurzwahl für einzelne Kontakte anlegen. Wer 2FA aktiv hat, kann das Ganze allerdings nicht nutzen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →