Alexa: Neue Funktionen für Meetings

Amazon Echo Alexa Header

Amazon und Google liefern sich momentan einen spannenden Wettkampf bei den digitalen Assistenten und fast wöchentlich werden neue, wenn auch teils kleine, Funktionen vorgestellt. Nun gibt es mehr Möglichkeiten für Meetings, wenn man Alexa nutzt.

  1. Man kann ein Meeting nun verschieben. Beispiel: Alexa, verschiebe mein Meeting morgen um 8 Uhr auf Freitag um 10 Uhr.
  2. Man kann ein Meeting mit einer Person speichern lassen. Beispiel: Alexa, plane am Freitag um 10 Uhr ein Treffen mit Tom. (Tom wird dann im Adressbuch gesucht)

Die neuen Funktionen sind wie immer erst mal nur in den USA verfügbar und kommen dann irgendwann sicher auch nach Deutschland.

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.