Amazon, Google, Apple und mehr: Standard für Smart Home kommt 2021

Amazon Echo Dot Uhr

Ende 2019 gaben mehrere große Unternehmen, darunter Amazon, Google und Apple, bekannt, dass man einen Standard für Smart Home entwickeln möchte.

Diese Woche gab es Neuigkeiten zum „Project Connected Home over IP“ und zwar teilte man in einem Blogeintrag mit, dass der Standard ab 2021 starten soll. Ende 2020 soll es die technischen Details geben, ein paar Monate später geht es los.

Der Standard wird auch von Unternehmen wie IKEA, Samsung, Philips und vielen weiteren Tech-Giganten unterstützt und hoffentlich das Problem lösen, welches wir aktuell haben: Zu viele Smart-Home-Geräte, die nicht miteinander kommunizieren können. Ein einheitlicher und offener Standard ist das, was es benötigt.

Ich bin gespannt, wie das ablaufen wird und wie sich das auf die neuen Produkte nächstes Jahr auswirkt. Der neue Standard soll es nämlich auch Entwicklern und Herstellern von Smart-Home-Produkten leichter machen. Wir halten das Projekt weiter im Auge und werden hier im Blog immer wieder darüber berichten.

Philips Hue: Neue Produkte für 2020 vorgestellt

Philips Hue Filament Header

Philips hat heute im Rahmen der IFA neue Produkte für 2020 vorgestellt, die nach und nach in den kommenden Wochen bei uns auf den Markt kommen werden. Zu den Neuheiten gehören Philips Hue Filament Lampen in neuen Größen und Formen,…3. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).