Android 12: Google könnte Emojis von System-Updates trennen

Emoji Emojis Header

Aktuell ist es so, dass wir nach dem Release von neuen Emojis warten müssen, bis Apple und Google diese in iOS und Android implementiert haben. Das dauert dann gerne mal mehrere Monate. Google war bisher immer etwas schneller, aber da es nur noch ein großes Android-Update pro Jahr gibt, muss man das auch.

Neue Emojis gibt es oft im Frühjahr oder Sommer und bis wir diese mobil nutzen können, ist es dann meistens schon Herbst. Wobei viele Android-Nutzer diese erst viele Monate später sehen werden, da große Android-Updates bei der Pixel-Reihe schnell kommen, bei Samsung, Xiaomi und Co. aber erst deutlich später.

Android 12: Google könnte Emojis entkoppeln

Kritisch wird es dann, wenn gewisse Geräte erst gar kein Update mehr bekommen und aktuelle Emojis nicht dargestellt werden können. Wie man aber jetzt bei den XDA Developers herausgefunden hat, könnte Google die Schriften (und somit Emojis) vom System entkoppeln. Womöglich wird das mit Android 12 passieren.

Dann wäre es in Zukunft möglich, dass wir neue Emojis auch ohne großes Android-Update sehen werden, womöglich über ein Update der Google Play Dienste. Das wird dann aber nur (wenn Google es überhaupt schon 2021 umsetzt) mit den Smartphones funktionieren, die bereits mit Android 12 ausgestattet sind.

Android: Neue Emojis für mehr Nutzer

Ich persönlich finde es zwar nicht schlimm ein paar Monate auf neue Emojis (als iOS-Nutzer) zu warten, doch das Problem bei Android ist nicht nur die Zeit, es ist vor allem auch die weiterhin schlechte Update-Politik der Unternehmen. Die neuen Nord-Modelle sollen zum Beispiel nur noch Android 11 bekommen, was bedeutet, dass diese OnePlus-Nutzer ab 2021 keine neuen Emojis mehr sehen werden.

Man kann jetzt natürlich darüber streiten, wie wichtig Emojis sind, aber sie gehören in der heutigen Zeit zur Kommunikation dazu und daher fände ich es gut, wenn man bei einer Nachricht nicht vorher überlegen muss, ob der andere Nutzer das neue Emoji jetzt sehen kann, oder ob bei ihm nur ein Viereck angezeigt wird.

Google dürfte die erste Beta von Android 12 im Frühjahr 2021 veröffentlichen, dann werden wir sehen, ob die Emojis in Zukunft vom System entkoppelt werden.

Android 12: Google öffnet sich für andere Stores

Google Pixel Android Header

Google hat am gestrigen Abend bestätigt, worüber wir diese Woche berichtet haben: Man setzt die Richtlinien für den Google Play Store strenger durch. Android App Stores: Google optimiert Android 12 Doch Google hatte auch eine kleine Überraschung parat, denn man…29. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.