• Android: Browser-Frage wird über den Google Play Store gelöst

    Google Icon Header

    Google gab vor ein paar Tagen bekannt, dass man den Nutzern in Europa bald die Frage stellen muss, welchen Browser und welche Suchmaschine sie nutzen wollen. Diese Entscheidung kam nicht freiwillig, sondern auf Druck der EU.

    Nun geht es wohl in die finale Phase und die Frage wird bald auftauchen. Bisher war noch unklar, wie Google das auch auf älteren Modellen realisieren möchte, doch nun wissen wir wie es geht. Man nutzt den Google Play Store dafür.

    Startet man diesen, dann gibt es einen (wohl einmaligen) Hinweis mit weiteren Browsern und Suchmaschinen. Damit weiß der Nutzer dann, was es für Optionen gibt und kann seine Wahl treffen. Wie das aber am Ende aussieht, ist bisher noch nicht klar, bisher gibt es nur die Code-Hinweise in der Android-App.

    Doch da die neue Version 14.3.18 des Google Play Store diese Hinweise nun enthält, dürfte die Option in den kommenden Tagen freigeschaltet werden.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →