Projekt Artemis: Audi plant wegweisendes Elektroauto

Audi E Tron Gt Front Header

Der VW-Konzern und die Marken von Volkswagen sind derzeit gut ausgelastet, wenn es um den Wandel in der Branche geht. Doch bei Audi möchte man dennoch etwas Neues wagen und hat das Projekt „Artemis“ ins Leben gerufen.

Details gibt es noch keine, aber hier sollen alle Kompetenzen von allen VW-Marken genutzt und gebündelt werden. Ziel ist es, ein agiles Team aufzubauen, welches von Ingolstadt bis ins Silicon Valley vernetzt ist und an der Zukunft arbeitet.

Audi: Erstes Elektroauto ab 2024 geplant

Das Team soll jetzt „schnell und unbürokratisch ein wegweisendes Modell für Audi entwickeln“, welches bereits 2024 vorgestellt wird, so Audi. Dieses Projekt ist nicht Bestandteil von den 75 Elektroautos, die der VW-Konzern sowieso bis 2029 geplant hat, dieses Projekt soll neue Wege beim VW-Konzern einleiten.

Das komplette Team soll „große Freiheitsgrade erhalten“ und ein Kreativteam soll gleichzeitig „ein weitreichendes Ökosystem um das Auto herum schaffen“. Es gilt neue Geschäftsmodelle für die Zukunft von Audi (und Volkswagen) zu finden.

Man erwarte von diesem Projekt auch „eine Blaupause für einen schnellen und agilen Entwicklungsprozess im Konzern“, so Markus Duesmann von Audi. Das Projekt „Artemis“ wird von Alex Hitzinger geleitet, einem ehemaligen Motorsport-Chefingenieur. Man will die Agilität eines Rennteams sehen.

Audi: Noch keine Details zum Auto

Aktuell ist noch unklar, welche Plattform man hier nutzt, was für eine Art von Auto geplant ist und wie und wo Audi genau angreifen möchte. Sicher ist nur: Es wird ein Elektroauto. Doch ich bin mir fast sicher, dass man beim Marketing klassisch bleiben und das Projekt in 1-2 Jahren als Konzeptfahrzeug zeigen wird.

PS: Das Beitragsbild zeigt den Audi e-tron GT, der noch 2020 offiziell gezeigt wird und die J1-Plattform vom Porsche Taycan als elektrisches Sportauto nutzt.

Video: Porsche Taycan Turbo S im Test

Porsche Taycan Turbo S im Test

Porsche Taycan Turbo S Front Header

Porsche ist in diesem Jahr mit seinem ersten Elektroauto eingestiegen, dem Taycan. Ich konnte die „Turbo S“-Version ein paar Tage im Alltag fahren. Der Porsche Taycan polarisierte bei der Ankündigung im letzten Jahr in den Medien, da es das erste…24. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.