• Audio-Streaming verbucht Marktanteil von 46,4 Prozent

    Music Audio Streaming

    Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) hat heute seine 2018er-Zahlen verkündet. Daraus geht hervor, dass der Gesamtumsatz der deutschen Musikindustrie im letzten Jahr knapp die Höhe (-0,4 Prozent) des Vorjahres erreicht. So nahm die Branche insgesamt 1,582 Milliarden Euro mit Musikverkäufen über Streaming-Angebote, auf CD, als Download oder Vinyl ein.

    Das Audio-Streaming wuchs dabei weiter an (+33,5 Prozent) und verbucht nun einen Marktanteil von 46,4 Prozent. Andererseits ist die CD trotz eines Minus von rund 20 Prozent immer noch der zweitstärkste Umsatzbringer mit einem Marktanteil von 36,4 Prozent.

    Mit sehr deutlichem Abstand folgen Downloads, die 7,8 Prozent des Umsatzes beisteuerten, und die Vinyl-LP. Letztere ist gegenüber dem Vorjahr um 5,2 Prozent gesunken und liegt Ende 2018 bei einem Marktanteil von 4,4 Prozent.

    56,7 Prozent des Umsatzes wurden mit Audio- und Video-Streams sowie mit Downloads erwirtschaftet, 43,3 Prozent entfielen entsprechend auf das physische Geschäft.

    1 72dpi Umsatzanteile 2018 2 72dpi Gesamtumsatz 2018 3 72dpi Umsatz Physisch 2018 4 72dpi Umsatz Digital 2018 5 72dpi Musikstreams 2018 6 72dpi Umsatz Repertoiresegmente 2018

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →