AVM zeigt FRITZ!Box 6660 Cable

Avm Fritzbox 6660 Cable

Nachdem die AVM FRITZ!Box 7583 aktuell im freien Handel landet, hat AVM auf der Fachmesse ANGA COM mit der FRITZ!Box 6660 Cable auch ein neues Modell für den Kabelanschluss gezeigt.

Die FRITZ!Box 6660 Cable, die DOCSIS 3.1 und DOCSIS 3.0 unterstützt, kann in allen deutschen Kabelnetzen eingesetzt werden. AVM setzt bei der Heimvernetzung auf Wi-Fi 6 (WLAN AX). An Bord sind zudem insgesamt vier WLAN-Antennen und Multi-User-MIMO-Technologie.

Im 5-GHz-Band sind Datenraten von bis zu 2.400 MBit/s möglich und bei 2,4 GHz können bis zu 600 MBit/s erreicht werden. Auch ein 2,5-GBit/s-LAN-Port, eine DECT-Basis und vier Gigabit-LAN-Anschlüsse sind verbaut.

Der Marktstart des neuen FRITZ!Box-Modells ist für die 2. Jahreshälfte 2019 geplant. Was es kosten wird, ist derzeit allerdings noch unklar.

Eckdaten der FRITZ!Box 6660 Cable

  • 2×2-OFDM-DOCSIS-3.1-Kanalbündelung
  • 32×8-DOCSIS-3.0-Kanalbündelung
  • 2×2 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3 GBit/s – 2,4 GHz: 600 MBit/s (QAM1024) und 5 GHz: 2400 MBit/s (HE160)
  • 1x 2,5-Gigabit-LAN-Port (Standard IEEE 802.3bz, NBase-T)
  • 4x 1-Gigabit-LAN-Ports
  • 1x USB-2.0-Anschluss
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • 1 Anschluss für analoges Telefon oder Fax
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.

Mehr zum Thema #AVM

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.