Breitbandausbau: Telekom beschleunigt 264.000 Haushalte

Telekom 1

Wie die Telekom aktuell verkündet, hat man im November an 264.000 Anschlüssen die maximale Surf- bzw. Downstreamgeschwindigkeit erhöht.

Das bedeutet, nun können 33,4 Millionen Haushalte in Deutschland einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr im Telekom-Netz  buchen. Außerdem können 24,9 Millionen Haushalte einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr buchen.

Die Zahl der Haushalte, die mit reinen Glasfaser-Anschlüssen angebunden sind, stieg im November um 83.000 und beträgt 2 Millionen. Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich.

Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss logischerweise einen entsprechenden Tarif buchen. Auf telekom.de/schneller kann man wie üblich prüfen, ob der eigene Anschluss bereits vom Ausbau profitiert hat.

Vodafone: 5G für 16 Millionen Menschen

Vodafone 4

Vodafone hat heute den aktuellen 5G-Ausbauzwischenstand verkündet. Mittlerweile erreicht man theoretisch 16 Millionen Menschen mit der Mobilfunktechnologie. Anfang November erreichte Vodafone 10 Millionen Menschen mit 5G. Seitdem hat man logischerweise weiter ausgebaut . So steht das 5G-Netz von Vodafone jetzt…18. Dezember 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.