Kommt erst 2025: Cupra zeigt Konzept für kompaktes Elektroauto

Cupra Urbanrebel Header

Cupra wird im Rahmen der IAA 2021 in München ein neues Konzept für ein recht kompaktes Elektroauto zeigen, welches sich „UrbanRebel“ nennt. Es nutzt die neue MEB-Plattform für kompakte Elektroautos der Volkswagen AG (MEB Lite).

Diese wird auch die Basis für Modelle wie den VW ID.2 und Co. sein, bei denen wir auch bald erste Konzepte sehen werden. Es dauert aber, bis diese Autos auf den Markt kommen, Cupra peilt mit diesem Modell sogar erst 2025 als Start an.

Cupra Urbanrebel Front

Das kompakte Elektroauto ist etwa 4 Meter lang und 1,8 Meter breit, was man bei Elektroautos bisher nicht wirklich häufig findet. Kompakte Modelle sind aber auch noch nicht so wirtschaftlich, daher werden diese eben erst später kommen.

Cupra peilt bis zu 435 PS an

Cupra spricht von 250 kW (340 PS) und einer Spitzenleistung von bis zu 320 kW (435 PS) – in nur 3,2 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h. Die neue Version der MEB-Plattform scheint also ordentlich Dampf für die Kompakten zu haben.

Cupra Urbanrebel Heck

Weitere Details gibt es noch nicht, Cupra spricht also nicht über die Reichweite und die Optik des Konzepts zeigt, dass das ein Performance-Modell wird. Vielleicht nennt uns Volkswagen ja dann bald erste Infos zu den geplanten Akkugrößen.

Mal schauen, was von diesem Konzept am Ende übrig bleibt, denn das ist schon sehr aggressiv und der Spoiler wirkt wie aus einem alten Rennspiel aus den 90ern. Grundsätzlich aber schön, dass endlich kompakte Elektroautos kommen.

Video: Cupra UrbanRebel

Bilder: Cupra UrbanRebel

Cupra Urbanrebel Bild1 Cupra Urbanrebel Bild2 Cupra Urbanrebel Bild3 Cupra Urbanrebel Bild4 Cupra Urbanrebel Bild5

VW ID.2: Volkswagen plant IAA-Preview für kompakten Elektro-SUV

Vw | C3 | Iaa 2019 | Frankfurt | 10.09.2019

Die IAA steht vor der Tür und es wird eine große Konzept-Show in diesem Jahr. Vor allem die Volkswagen-Marken haben einiges geplant, was dann in den kommenden Jahren erhältlich sein wird. Das Highlight von Volkswagen: Der VW ID.2. VW ID.2…31. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. René Hesse sagt:

    Ist mir einen Tick zu dezent

    1. sven asendo sagt:

      ja. Das Bügelbrett ist zu winzig.

  2. Cress sagt:

    Ich muss ja ganz ehrlich sagen: Sieht irgendwie geil aus ^^

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.