VW ID.2: Volkswagen plant IAA-Preview für kompakten Elektro-SUV

Vw | C3 | Iaa 2019 | Frankfurt | 10.09.2019

Die IAA steht vor der Tür und es wird eine große Konzept-Show in diesem Jahr. Vor allem die Volkswagen-Marken haben einiges geplant, was dann in den kommenden Jahren erhältlich sein wird. Das Highlight von Volkswagen: Der VW ID.2.

VW ID.2 wird ein elektrischer T-Cross

Diesen wird man laut Autocar im Rahmen der IAA als erstes Konzept präsentieren und es soll sich dabei um einen kompakten Elektro-SUV handeln. Der VW ID.2 soll sowas wie eine elektrischer T-Cross werden und ab 2025 erhältlich sein.

Vw Id2 T Cross Header

VW T-Cross

Im Innenraum bietet der VW ID.2 aber mehr Platz, da geht es in Richtung T-Roc, denn eine Elektro-Plattform hat den Vorteil, dass man den Platz innen noch besser nutzen kann. Und wie sieht es mit der Reichweite der kompakten Autos aus?

Die MEB Lite-Plattform, die gerade entwickelt wird, soll wohl ebenfalls mehrere Akkugrößen bieten. Es könnte bei 30 kWh losgehen und bei 45 kWh enden. Wir sprechen hier also über 200 bis 300 km Reichweite nach WLTP-Standard.

VW ID.2 soll gegen 2025 kommen

Volkswagen wird neue und günstigere Akkus nutzen und will damit einen Preis von unter 20.000 Euro (vermutlich nur für die Basis ohne alles) anpeilen. Eigentlich war der VW ID.2 sogar mal für 2023 geplant, doch er kommt nun erst 2025.

Und der VW ID.1, was ist mit einem „elektrischen Polo“ (beim VW ID.2 ist schon länger bekannt, dass es ein kompakter SUV wird)? Der kommt auch, aber erst ein bisschen später. Womöglich werden wir diesen auch noch nicht zur IAA sehen.

Vw Polo 2021 Header

VW Polo

Ich bin jedenfalls gespannt, was Volkswagen da kommende Woche ankündigen wird. Es wird sicher eine große Ankündigung, denn der VW ID.5 wird daher erst im November gezeigt, um nicht die IAA-Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Für viele ist es aber sicher schade, dass Volkswagen weiterhin nur den VW ID.3 als Elektro-Basis anbieten wird. Der e-up wird kein Comeback feiern und beim Polo ist noch nicht einmal ein Plug-In-Hybrid für die kommenden Jahre in Planung.

Neue Klasse: BMW i7 wird wohl als Konzept zur IAA kommen

Bmw Logo Header

Die IAA 2021 startet kommende Woche und es wird eine große Konzept-Show in diesem Jahr. Viele Hersteller haben sich auf die Elektromobilität vorbereitet und sind bereit ihre elektrischen Konzepte für die nächsten Jahre zu präsentieren. Mit dabei: Die deutschen Premiummarken.…30. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.