Deutsche Bahn verzeichnet Wachstum

Ice 4 Baureihe 412

Bei der Deutschen Bahn legte man einen guten Start ins neue Jahr hin, denn im Januar waren über 12 Millionen Menschen damit unterwegs. Vergangenes Jahr waren es im Januar knapp eine Million (ca. 10 Prozent) weniger Gäste.

Laut Bahnchef Richard Lutz ist vor allem die Steuersenkung mit ein Grund für die Steigerung, denn die Bundesregierung hat die Mehrwertsteuer auf Tickets im Fernverkehr von 19 auf 7 Prozent gesenkt. Lutz lobte laut Tagesschau aber auch die „Investitionen seines Unternehmens“, die ebenfalls daran beteiligt waren.

Das lassen wir einfach mal so stehen, aber es ist schön zu sehen, dass die Bahn besser ankommt. Bei der Umwelt und Verkehrswende ist dieses Puzzlestück in meinen Augen auch wichtiger als der Wechsel zu Elektroautos.

Die Deutsche Bahn will die Zahl der Gäste bis 2030 übrigens verdoppeln, was ein ordentliches Ziel für die kommenden zehn Jahre ist. Doch das Angebot dürfte sicher besser werden, denn vom Bund gibt es immer rund 86 Milliarden Euro im Rahmen einer Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung.

Deutsche Bahn testet Gastrobestellung per App

Ice 4 Baureihe 412

Die Deutsche Bahn plant die Einführung von Gastrobestellungen per App. Das berichtet in dieser Woche die WirtschaftsWoche. Ab Herbst will die Bahn demnach diesen Service hierzulande auf einer Pilotstrecke einführen, nachdem er bereits auf einer Verbindung nach Frankreich getestet wurde.…1. Februar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).