DKB ruft zum Beta-Test der neuen Banking-App

Dkb

Die Deutsche Kreditbank ruft seit einigen Tagen zum Beta-Test der neuen Banking-App auf. Die ersten Reaktionen darauf fallen positiv aus.

Auch wenn ich kein Kunde bei der DKB bin, so verfolge ich die Entwicklungen rund um die Bank im Rahmen unseres Fintech-Bereichs und unserer Fintech-Gruppe bei Facebook dennoch. Bereits vor Ostern startete der Beta-Test der neuen Banking-App der DKB. Familie und Feiertage haben dafür gesorgt, dass ich erst jetzt dazu komme, dies hier im Blog zu erwähnen. Ich vermute, ihr versteht diese Priorisierung.

DKB: Vom Webview zur nativen App

Das anstehende Update der DKB-App ist schnell erklärt. Vom einstigen Webview geht es nun zu einer nativen Umsetzung der App. Das liegt auch daran, dass Apple die Vorgaben für Finanzapps verschärft hat. Das sorgt für eine bessere Optik, eine bessere Bedienbarkeit und auch deutlich weniger Datenverbrauch.

Die Beta-Version der neuen DKB-App wurde von Grund auf neu entwickelt und ist für die mobile Nutzung optimiert. Sie kann noch deutlich weniger als die bestehende App, aber ihr Funktionsumfang wird Schritt für Schritt wachsen.

Die neue Beta der App ist gefühlt noch lange nicht fertig, kann aber nun von jedem ausprobiert werden, der daran Interesse hat. Auf einer Sonderseite gibt es alle Informationen dazu und die entsprechenden Downloadlinks für Android und iOS.

Dkb App Beta

Zu den Funktionen der neuen App äußert sich die DKB wie folgt:

DKB-App Basisfunktionen

  • Native App für Android & iOS mit Dark-Mode-Unterstützung und optional in Englisch
  • Finanzstatus
  • Geld überweisen
  • Kein TAN mehr erforderlich dank Biometrie und App-PIN
  • Card Control
  • Visa Secure
  • Push-Nachrichten (Bald verfügbar)
  • Neues Tagesgeldkonto (Bald verfügbar)

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.