• EMUI 9.1: Huawei P20 Pro und mehr werden ab sofort versorgt

    Huawei P20 Pro Emui 9.1 Header

    Huawei hat damit begonnen das Update auf EMUI 9.1 für weitere Modelle zu verteilen, allerdings sei direkt erwähnt: Diese Ankündigung gilt für China. Es dauert dann in der Regel immer ein paar Tage (oder auch mal länger), bis so ein Android-Update auch bei der internationalen Android-Version auftaucht.

    Die Stabile Version von EMUI 9.1 landet ab sofort auf den folgenden Modellen in China, nicht alle werden in Europa oder Deutschland angeboten und verkauft:

    • Huawei Mate 10
    • Huawei Mate 10 Pro
    • Huawei Mate 10 Porsche Design
    • Huawei Mate RS Porsche Design
    • Huawei P20
    • Huawei P20 Pro
    • Huawei nova 3
    • Honor 10
    • Honor V10
    • Honor Play

    Einen Kandidaten aus der Liste kennen wir aber auch schon: Das Huawei Mate 10 Pro. Das Huawei P20 Pro und Co. dürften sehr bald folgen, denn im offiziellen EMUI-Zeitplan für Deutschland sind einige Modelle für Ende Juli 2019 gelistet.

    Wir beobachten die Lage weiterhin, rechnen aber damit, dass EMUI 9.1 dann auch bald bei uns auf Modellen wie dem P20 Pro oder Honor 10 landen wird. Wir haben allerdings nicht alle Modelle hier, falls ihr also etwas Auffälliges beobachtet, dann schreibt uns doch gerne einen Tipp und wir werden das dann verfolgen.

    Emui 9.1 Juli China

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →