Erster Solar-Radweg Deutschlands eröffnet

Fahrrad

Solar-Radwege gibt es bereits seit geraumer Zeit. Nun wurde im Rahmen eines Pilotprojekts auch einer in Deutschland eröffnet. Genauer gesagt in Erftstadt, nahe Köln. Verantwortlich zeigt sich dafür das Unternehmen Solmove.

Die Radfahrer sind in diesem Fall auf Solarzellen, die mit rutschfestem Glas auf Ober- und Unterfläche bestückt sind, statt auf Asphalt unterwegs.

Der Radweg ist gerade mal 90 Meter lang, produziert logischerweise Strom und lässt sich im Winter sogar beheizen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.