• Facebook: Aktivitätenprotokoll kann bald gelöscht werden

    Facebook Header

    Facebook wird noch 2019 ein neues Tool anbieten, mit dem man den Verlauf bei Facebook löschen kann. Dieser nennt sich „Aktivitätenprotokoll“ und wie man ihn findet, erfahrt ihr hier. Angekündigt wurde so eine Option bereits Anfang 2018, aber Facebook hat verständlicherweise kein Interesse das zu pushen.

    Facebook CFO David Wehner sagt, dass es für Facebook danach schwieriger wird, denn dieses Tool wird einen negativen Einfluss auf Werbung haben:

    Broadly, [clear history is] going to give us some headwinds in terms of being able to target as effectively as before.

    Mark Zuckerberg kündigte das Tool eins mit diesen Worten an:

    Once we roll out this update, you’ll be able to see information about the apps and websites you’ve interacted with, and you’ll be able to clear this information from your account. You’ll even be able to turn off having this information stored with your account.

    Es wird sich zeigen, wie lange es nun dauert, bis man diese Option verteilt. Aber man wird wohl keinen großen Wirbel darum machen, immerhin wurde das nun auch nur gegenüber CNBC und von David Wehner bestätigt. Sobald es da ist, werden wir euch hier aber natürlich noch einmal informieren.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →