Festnetztest 2018: Telekom wieder an der Spitze

Der connect Festnetztest 2018 ist da. Dieser wurde wieder zusammen mit zafaco durchgeführt (siehe Whitepaper, PDF).

Das Ergebnis schaut wie folgt aus: Den bundesweiten Gesamtsieg holt sich die Telekom, gefolgt von 1&1, Unitymedia, Telefónica und Vodafone.

Unter den regionalen und Spartenanbieter setzt sich M-net an die Spitze. Auch Net Cologne erzielt ein sehr gutes Ergebnis. PYUR landet auf dem letzten Platz.

Grafik Telekom Festnetztest 2018

© WEKA Media Publishing GmbH

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.