• FRITZ!App WLAN bereit für iOS 13

    Avm Fritz App Wlan

    AVM hat aktuell darauf hingewiesen, dass die FRITZ!App WLAN ab sofort fit für Apples neues und in Kürze verfügbares Betriebssystem iOS 13 ist. Es gibt dabei euch eine wichtige Anpassung.

    Um über die App WLAN-Informationen anzeigen zu können, schreibt Apple in iOS 13 den aktivierten Standortzugriff vor. Der App-Nutzer wird somit ab sofort nach dem Standortzuriff gefragt (einmalig beim ersten Öffnen der App nach dem Update).

    Standortdaten werden nicht genutzt

    AVM weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die FRITZ!App WLAN keine Standortdaten, sondern nur die WLAN-Angaben (SSID) verwendet. Diese werden benötigt, um Services der App wie das Messen der WLAN-Verbindungsqualität anbieten zu können.

    Auch mit iOS 13 werden laut AVM von der FRITZ!App WLAN keine Daten an AVM oder Dritte übertragen. Zu den Funktionen der App heißt es zudem ergänzend und ganz allgemein:

    Die FRITZ!App WLAN versorgt Sie mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem WLAN. Nutzen Sie die App, um ganz einfach die Verbindungsgeschwindigkeit Ihres Smartphones oder Tablets an verschiedenen Standorten im Funknetz zu messen.

    Zusätzlich hilft die FRITZ!App WLAN beim Finden der idealen Position für Ihre Repeater und vereinfacht Ihren Gästen den Zugang in Ihr WLAN-Gastnetz.

    App nicht darstellbar
    Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →