• Google: Apple Music in der Home-App war ein Bug

    Diese Woche tauchte Apple Music auf einmal unangekündigt in der Home-App für Android und iOS auf und ich bin ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass es am gleichen Tag noch offiziell losgeht. Doch es wurde klar, dass man den Dienst nicht mit den Home-Geräten verknüpfen kann und das bleibt auch so.

    Ein Mitarbeiter von Google gab nun an, dass man derzeit keine Ankündigung geplant habe und der Eintrag ein „Bug“ gewesen sei. Das zu glauben fällt mir aber ehrlich gesagt schwer, denn für diesen „Bug“ muss ein Mitarbeiter erst einmal den Dienst in die App integriert haben. Warum sollte er das tun?

    Meine Vermutung: Bei Google hat jemand zu früh auf Start gedrückt und es wird noch ein paar Tage oder Wochen dauern, bis Apple Music über die Home-Speaker genutzt werden kann. Wer weiß, vielleicht kündigt Apple die Partnerschaft ja sogar selbst auf dem kommenden März-Event an. Dort soll es ja um Dienste gehen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →