• Google Camera: RAW-Support könnte bald kommen

    Google Pixel 2 Xl Kamera Header

    Die offizielle Android-App „Google Camera“ könnte bald RAW-Fotos unterstützen, die man auch Wunsch als DNG-Bild speichern kann. So eine Meldung gab es schon vor zwei Jahren, doch da wurde der RAW-Support in der App noch als „Experiment“ bezeichnet.

    Diese Bezeichnung fehlt in Version 5.3 von Google Camera und Google scheint auch einen Hinweis eingebaut zu haben, der Nutzer aufklärt, dass RAW-Fotos mehr Speicher benötigen.

    Bilder im RAW-Format sind jetzt vielleicht nicht unbedingt ganz oben auf der Wunschliste der meisten Nutzer, aber viele Hersteller bieten das mittlerweile an und Google wird nun vermutlich auch nachziehen.

    Hinweis: Die App benötigt Android P mit API-Level 28 (seit Beta 3 vorhanden), sie wird also vermutlich erst mit Android P in ein paar Wochen kommen. Wer weiß, vielleicht ist der RAW-Support auch ein exklusives Feature für das Pixel 3.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →