• Google Nest Mini offiziell vorgestellt

    Google Nest Mini Farben

    Während Amazon bereits letztes Jahr die dritte Generation vom Echo Dot zeigte und dieser in diesem Jahr eine Uhr spendierte, so kommt Google nun endlich auch mit einer zweiten Generation des meistverkauften Home-Speakers daher.

    Der Google Home Mini bekommt einen Nachfolger, allerdings heißen die Home-Speaker nun nicht mehr Home, sondern Nest. Es ist also der Google Nest Mini und den gibt es in vier Farben: Anthrazit, Rock Candy (Hellgrau), Koralle und Himmelblau. Google wirbt damit, dass man recycelte Materialien genutzt hat.

    Optisch sieht der Nest Mini sonst aus wie der Home Mini, aber optisch fand ich diesen auch wirklich ansprechend. Unten befindet sich nun aber auch ein Loch, damit man den Google Nest Mini bequem an eine Wand hängen kann. Das Kabel ist mit 1,5 Meter etwas länger und der 3,5 mm-Anschluss ist nun vorhanden.

    Google Nest Mini kommt im Oktober

    Laut Google bietet der neue Nest Mini einen besseren Sound und ich bin auf den Vergleich mit dem Echo Dot von Amazon gespannt. Dieser war in der ersten und zweiten Generation schlechter als der Home Mini, holte dann aber mit dem Echo Dot 3 auf. Google hat den Fokus beim Nest Mini auf den Bass gelegt.

    Die UVP liegt bei 59 Euro, aber das wird vermutlich niemand zahlen, denn da lohnt es sich die ersten Angebote abzuwarten. Black Friday und Weihnachten stehen an, da schmeißen Amazon und Google gerne mit günstigen und smarten Speakern um sich. Marktstart des Google Nest Mini ist am 22. Oktober.

    In Deutschland kann man übrigens nur Grau und Schwarz vorbestellen.

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →