Jabra Elite 7 Active und Pro: Update bringt Multipoint-Support mit

Jabra Elite 7 Active Header

Jabra hat im Rahmen der CES bestätigt, dass wir „Anfang 2022“ mit Multipoint bei der neuen Elite 7-Reihe rechnen können und jetzt wird das Update dafür verteilt.

Die neue Firmware steht ab sofort über die App von Jabra bereit, verbindet dazu einfach euren Kopfhörer (Jabra Elite 7 Active oder Jabra Elite 7 Pro) und wartet kurz. Das Update sollte euch dann direkt via Push-Nachrichten angeboten werden.

Es gibt noch mehr, wie die Zertifizierung für den Google Assistant und man hat zwei Dinge aktualisiert und wie üblich an der Performance und Stabilität gearbeitet. Der Changelog für das Update gilt für beide Modelle (Active und Pro) von Jabra:

  • New feature: Multipoint support
  • New feature: certified for Google Assistant – option to select Google assistant via Jabra Sound+ on Android devices*
  • Updated: MyFit feature
  • Updated: connectivity performance
  • Performance and stability improvements

Und noch ein Hinweis: Die Kopfhörer müssen voll geladen sein und das Case muss mindestens 50 Prozent haben. Mir wurde das Update soeben angeboten, aber da mein Case fast leer war, muss ich das jetzt erst vor dem Update aufladen.

Jabra Elite 7 Active oder Pro kaufen

Video: Jabra Elite 7 Active im Test


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.