Jeder Zweite akzeptiert Handynutzung beim Essen

Apple Iphone 11 Pro Test2

Jeder Zweite findet es in Ordnung, beim gemeinsamen Essen das Handy zu benutzen und 44 Prozent akzeptieren das sogar an einer „festlichen Tafel“. Auch das Schlafzimmer ist keine Smartphone-freie Zone mehr, wie eine aktuelle Umfrage unter Parship-Nutzern vom Vergleichsportal Verivox zeigt.

Die mit Abstand höchste Zustimmung gibt es für die Handynutzung in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie beim Arzt (96 bzw. 88 Prozent). Nur für eine knappe Mehrheit ist die Smartphone-Nutzung bei beruflichen Essenseinladungen in Ordnung (55 Prozent).

Rund die Hälfte würde auch am häuslichen Esstisch das Handy in die Hand nehmen, die andere Hälfte lehnt dies ab. 46 Prozent finden die Handynutzung im Schlafzimmer in Ordnung, 54 Prozent nicht. Für 85 Prozent ist das Smartphone beim ersten Date tabu – der höchste Ablehnungswert in der Umfrage.

Immerhin 63 Prozent lehnen jegliche Handynutzung im kulturellen Rahmen ab, 35 Prozent finden es jedoch akzeptabel, das Smartphone etwa im Theater oder bei einer Lesung lautlos zu nutzen. Etwas schockierend: Zwei Prozent würden an solchen Orten auch telefonieren.

Generations- und Geschlechterunterschiede

Welche Art der Handynutzung als akzeptiert gilt, ob lautloser Gebrauch oder auch Gespräche, wird zwischen Altersgruppen und Geschlechtern unterschiedlich gesehen. So finden durchgängig mehr Frauen als Männer Telefonate in verschiedenen Kontexten unangemessen. Dazu heißt es:

Junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren sind häufiger bereit, das Handy nicht nur lautlos zu nutzen, sondern auch für Gespräche. Dreimal so viele Millennials wie Babyboomer würden im Schlafzimmer telefonieren (21 bzw. 7 Prozent), doppelt so viele beim Essen zu Hause (16 bzw. 8 Prozent). Telefonate in Bus und Bahn werden von Millennials zu 45 Prozent akzeptiert – und damit häufiger als von allen anderen Altersgruppen.

Für die vorliegende Studie haben Parship und Verivox im Januar 2020 4.104 Parship-Mitglieder ab 18 Jahren online gefragt: In welchen Situationen ist jegliche Handynutzung (Schreiben, Checken oder Telefonieren) für Sie ein No-Go? – Handynutzung ist aber nicht gleich Handynutzung: Wie stehen Sie in den genannten Situationen zu lautloser Handynutzung (also z.B. Nachrichten tippen oder Status checken) und Anrufen/Telefonieren?

Pakete per Drohne: Jeder Dritte hat Interesse

Prime Air 02

Zahlreiche Online-Shopper wünschen sich Zustellwege, die eine persönliche Anwesenheit nicht erforderlich machen.  So sagen 59 Prozent, für sie käme eine persönliche Paketbox neben dem Briefkasten infrage, in der die Sendung wie in einem Briefkasten hinterlegt wird. Immerhin 37 Prozent würden…8. Februar 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.