Lexar kündigt Entwicklung von SD Express Speicherkarten an

Lexar Sd Express

Lexar, eine Marke für Speicherlösungen, hat aktuell die Entwicklung von SD Express Speicherkarten bekannt gegeben.

Die Speicherkarten basieren auf der PCI Express (PCIe) 4.0 Spezifikation und sollen eine maximale Datenübertragungsrate von fast vier Gigabyte pro Sekunde (GB/s) bieten. Mit einer theoretischen maximalen Lesegeschwindigkeit von bis zu 985 MB/s soll SD Express in der Lage, Daten dreimal schneller zu übertragen als die schnellste derzeit erhältliche UHS-II SD-Karte.

Die Lexar SD Express Speicherkarten verwenden das NVMe Express (NVMe) Protokoll und sind abwärtskompatibel. Lexar SD Express und microSD Express Speicherkartensollen Geschwindigkeiten von bis zu 824 MB/s beim Lesen bzw. 410 MB/s beim Schreiben ermöglichen.

Lexar arbeitet nach eigenen Angaben derzeit mit Herstellern entsprechender Hostgeräte zusammen, um eine Kompatibilität zu sichern. Die Lexar SD Express Speicherkarten werden mit dem SM2708 Controller von Silicon Motion gefertigt. Sie sollen ab 2022 in Kapazitätsoptionen bis 512 GB erhältlich sein und die Lexar microSD Express soll es in Kapazitäten bis 256 GB geben.

Tarifaktion: 6 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz für 5,99 Euro mtl. [Update: nur noch bis 19:30 Uhr]

Apple Iphone 12 Pro Smartphone Hand Header

Bei Mobilcom-Debitel gibt es ab sofort über das Partnernetzwerk Vitrado ein beachtliches Tarifangebot. Mit satten 78 % Rabatt im Vergleich zur UVP ist das durchaus ein Tarif-Knaller, den man im Telekom-Netz eher selten sieht. So ist dort „für kurze Zeit“…24. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.