• Nintendo Switch: Blizzard denkt über weitere Spiele nach

    Nintendo Switch Neon Header

    J. Allen Brack von Blizzard hat sich in einem Interview sehr positiv zur Nintendo Switch geäußert. Bei Blizzard liebt man die Switch, die Spiele von Nintendo und allgemein die Plattform. Diablo war ein Erfolg und man ist froh, dass es vielen gefallen hat. Man selbst war wohl mit der Partnerschaft sehr zufrieden.

    Eine konkrete Ankündigung wollte er nicht machen, doch für Blizzard ist die Switch nun wieder eine ernstzunehmende Plattform von Nintendo. Sie ist anders, als eine PlayStation oder Xbox, aber man denkt darüber nach weitere Spiele für die Switch zu entwickeln, sie müssen nur „Sinn“ für diese Art von Konsole ergeben.

    It’s not ridiculous. We’d like to have – we think of it as another platform. It has some unique properties that the Xbox and Sony platforms don’t have. Thinking about what games make sense for that type of console is something we’ll never stop doing.

    Nintendo ist sichtlich bemüht, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen und die großen Entwicklerstudios wieder besser einzubinden. Diablo III ist zwar nicht mehr das aktuellste Spiel, aber es ist ein Anfang und Blizzard scheint nun bei der Planung von Spielen die Konsole von Nintendo mit einzubeziehen.

    Das größte Problem dürfte jedoch auch die limitierte Hardware sein, denn die Switch besitzt nicht so viel Power wie eine PS4 Pro oder Xbox One X. Aber mit über 35 Millionen verkauften Einheiten nach gut zwei Jahren ist die Plattform nun bedeutend genug, um von Blizzard ernst genommen zu werden.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →