Nintendo Switch mit OLED-Display ist offiziell

Nintendo Switch Oled Header

Nun, das kommt jetzt wirklich überraschend. Nintendo hat heute die neue Switch ganz offiziell vorgestellt. Vermutlich lagen die Gerüchte also doch richtig und man peilte eine E3-Ankündigung an, irgendwas kam dann aber dazwischen.

Nintendo Switch erstmals mit OLED-Display

Im Fokus steht das komplett neue und 7 Zoll große OLED-Display, welches auch einen dünneren Rand besitzt. Die Auflösung bleibt gleich, aber das ist im Handheld-Modus nicht ganz so wichtig (und es spart am Ende eben auch Energie).

Nintendo Switch Oled 2021

Das Dock wurde komplett überarbeitet und bietet nun auch einen LAN-Anschluss. Allerdings wird das 4K-Upscaling mit keiner Silbe erwähnt, vielleicht hat man das also doch gestrichen (oder es wird später via Update nachgereicht).

Der interne Speicher beträgt nun 64 GB und die Lautsprecher wurden auch noch überarbeitet. Marktstart ist am 8. Oktober und es wird eine Version in Weiß und eine Version in Schwarz (diese kommt mit farbigen Joy Con) geben.

Nintendo Switch Oled Verpackung

Die alten Joy Con sind kompatibel, allerdings geht Nintendo nicht auf die Leistung unter der Haube ein. Es steht im Raum, dass wir einen komplett neuen Chip mit dieser Version bekommen, der mehr Leistung für die Spiele mitbringt.

Die Nintendo Switch OLED heißt also wie erwartet nicht „Pro“, aber einfach nur ein (OLED model) in Klammern ist auch nicht optimal wie ich finde. Der Preis liegt bei 350 Dollar, sie ist also auch etwas teurer (es dürften 349 Euro sein).

Video: Die neue Nintendo Switch (OLED-Modell)

Nintendo Switch OLED-Modell Produktvideo


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.