Nintendo warnt an Weihnachten vor Server-Problemen bei der Switch

Nintendo Switch Oled Vergleich

An Weihnachten dürften viele Switch-Konsolen unter dem Weihnachtsbaum liegen und viele Menschen ihre Konsole einrichten. Nintendo geht sogar davon aus, dass der Ansturm zu groß für die Server sein könnte und hat eine Warnung geteilt.

Gut möglich, dass zu Peak-Zeiten der Server ein paar Probleme machen wird, wenn man einen Nintendo Account erstellen möchte. Die Empfehlung lautet daher, dass man den Nintendo Account für die Nintendo Switch einfach schon jetzt erstellt.

Nintendo hofft so, dass sich das etwas verteilt und die Server an Weihnachten nicht einknicken. Diese Warnung gab es in den letzten Jahren nicht, aber mittlerweile sind eben sehr viele Nutzer mit einer Switch unterwegs und es werden kurz vor Weihnachten immer mehr verkauft, Nintendo kann das daher sicher gut kalkulieren.

Kurz: Falls ihr eine Nintendo Switch an Weihnachten bekommt oder in der Familie verschenkt, richtet doch einfach schon jetzt einen Nintendo Account (hier) ein.

Nintendo Switch: Großer Sale im eShop für Weihnachten startet heute

Nintendo Switch Eshop Header

Nintendo Europa hat diese Woche angekündigt, dass man einen großen Sale im eShop der Nintendo Switch geplant hat, der noch heute startet und bis zum 30. Dezember geht. Es gibt also ein paar gute Switch-Angebote für die Feiertage. Über 1.000…16. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.