• Norisbank kündigt Apple Pay an

    Norisbank Apple Pay

    Die norisbank wird in Deutschland in Kürze mit Apple Pay starten. Im Bereich „Service“ auf der norisbank-Website wird auf den baldigen Start von Apple Pay hingewiesen.

    Zwar nennt die Bank noch kein genaues Datum für den Start („in Kürze“), stellt aber auf der Unterseite zum Thema Apple Pay ein paar Informationen bereit. Apple Pay wird bei der norisbank Mastercard (Debit- oder Kreditkarte) vermutlich ohne Extrakosten funktionieren. Im Teaser heißt es:

    In Kürze können Sie mit Apple Pay und Ihrer norisbank Mastercard (Debit- oder Kreditkarte) ganz einfach und schnell bezahlen! Machen Sie sich gleich startklar und nutzen Sie die smarte Möglichkeit, Ihre Einkäufe künftig mit Apple Pay zu bezahlen: mit dem iPhone in fast allen Geschäften oder bei Online-Händlern.

    Es sei allerdings angemerkt, dass bei der norisbank nur die Mastercard Kreditkarte kostenfrei ist. Für die Debitkarten verlangt die Bank jährliche Gebühren.

    Apple Pay ist bereits seit Dezember 2018 in Deutschland verfügbar. Die norisbank ist also etwas spät dran mit der Unterstützung des Dienstes. Zuletzt war die ING bei Apple Pay in Deutschland gestartet.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →