ING startet mit Apple Pay

Apple Pay Ing

Nachdem die ING bereit die AGB für den Launch von Apple Pay angepasst und kürzlich erst den Start angeteasert hatte, geht es ab sofort offiziell los.

ING-Kunden können ihre Visa ab sofort über die Auswahl in der iOS Wallet-App zu Apple Pay hinzufügen. Die Liste wurde bereits um den neuen Eintrag erweitert.

Zudem informiert die ING ihre Kunden nun per E-Mail, dass ihre Karten für Apple Pay bereit sind. Außerdem weist der Changelog der heute aktualisierten ING iOS-App die Funktion nun aus.

‎ING Banking to go
Preis: Kostenlos

Erste Nutzer in Deutschland konnten das Ganze erfolgreich durchführen. Die Apple-Pay-Sonderseite bei der ING wurde allerdings noch nicht angepasst. Das dürfte in Kürze geschehen.

Die Daten der verwendeten Zahlkarte werden wie bei Apple Pay üblich weder auf dem Gerät noch auf Apple-Servern gespeichert. Stattdessen wird eine verschlüsselte Alias-Kartennummer im Sicherheitsbereich des Smartphones hinterlegt.

In Geschäften funktioniert Apple Pay mit dem iPhone SE, iPhone 6 und höher sowie mit der Apple Watch.

Apple Pay ist seit Dezember 2018 in Deutschland verfügbar.

Ing Visa Card

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Watch Series 6 soll bessere Performance bieten in Wearables

Xiaomi Mi Note 10: OLED-Display stammt von Visionox in Smartphones

Beste Android-App im Google Play Store: Eure Meinung ist gefragt in Marktgeschehen

Xiaomi Mi Note 10 (Pro) jetzt vorbestellen in Smartphones

Apple: AR-Headset für 2022 im Gespräch in Wearables

Huawei Mate 20 Pro: Android-Update wird verteilt in Firmware & OS

Honor V30: Event am 26. November in Smartphones

Xiaomi Mi 10: OLED-Display mit 120 Hz? in Smartphones

Deutsche Provider verkünden gemeinsamen Kampf gegen Funklöcher in Provider

Huawei FreeBuds 3: Vorverkauf mit Aktion gestartet in Audio