• Oppo nun auch offiziell in Großbritannien vertreten

    Oppo R17 Pro Header

    Oppo breitet sich in Europa aus und ist nun auch offiziell in Großbritannien vertreten. Das gab das Unternehmen heute via Twitter bekannt. Die Seite für UK wird noch gebaut, es ist also unklar, welche Modelle man dort anbieten wird.

    Oppo ist eines der größten Smartphone-Unternehmen der Welt und kombiniert man es mit Vivo, OnePlus und RealMe (alle BBK), dann hat man hier auf einmal einen Teil der zweitgrößten Mobilfunkanbieters der Welt.

    Interessant ist, dass viele Marken aus China immer mehr in Europa ankommen und was auch interessant und für viele von euch sicher etwas ärgerlich ist: Sie erschließen viele Länder, teilweise mit einem offiziellen Shop, nur nicht Deutschland. Aber wer weiß, vielleicht passiert das 2019 ebenfalls noch.

    Was bei Oppo interessant sein wird: Einige Modelle sind fast baugleich wie die von OnePlus (gleiche Produktion) und oftmals etwas günstiger (wenn auch schlechter ausgestattet). Oppo tritt damit aber auch als einer der härtesten Konkurrenten für OnePlus auf, was spannend werden dürfte.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →