Qualcomm plant „Nintendo Switch mit Android“

Nintendo Switch Pokemon Lets Go

Qualcomm möchte wohl in den Markt für Konsolen einsteigen und das sogar mit einem eigenen Produkt. Wie Android Police berichtet soll eine „Nintendo Switch mit Android“ geplant sein, die einen Snapdragon-Chip besitzt.

Optisch soll die mobile Konsole von Qualcomm sehr stark an die Nintendo Switch erinnern und man wird sogar die Controller an der Seite entfernen können. Das hat auch einen guten Grund: Man kann sie am TV nutzen.

Qualcomm peilt wohl 300 Dollar an

Unter der Haube gibt es einen 6000 mAh starken Akku, den man dank Quick Charge sehr flott laden kann. Basis ist Android 12, allerdings wird Qualcomm die Oberfläche anpassen. Neben dem Google Play Store wird es vielleicht noch einen Epic Store und Qualcomm Store mit Spielen geben.

Qualcomm soll derzeit Q1 2022 anpeilen und sie mit 5G ausstatten. Der Chip ist noch nicht bekannt, aber vielleicht wird es der Nachfolger des Snapdragon 888 sein. Preislich peilt Qualcomm derzeit ca. 300 Dollar an.

Klingt interessant, wobei die Hardware alleine nicht alles ist. Die Nintendo Switch ist so erfolgreich, weil sie exklusive und gut Spiele besitzt. Die benötigt Qualcomm ebenfalls, wenn man mit der Konsole erfolgreich sein will.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.