Samsung wohl auch 2021 ohne OLED TVs

Samsung Q950ts1 Qled 2020 Header

Samsung hat in den letzten Monaten viel Geld in die Produktion von OLED-Panels gesteckt und Samsung Display wird ab 2021 auch die ersten QD-OLED-Panels anbieten können. Allerdings ist Samsung selbst laut Business Korea doch raus.

Man sei nicht zufrieden mit der Helligkeit und wird die OLED-Panels daher nicht im Lineup für 2021 nutzen. Samsung Display scheint aber schon einen Abnehmer für die Panels gefunden zu haben: TCL. Die wollen Anfang 2021 scheinbar OLED TVs mit den Panels von Samsung Display anbieten – haben das aber nicht bestätigt.

Samsung forciert microLED-Technologie

Samsung Display soll auch mit Sony und Panasonic im Gespräch sein und tritt ab 2021 wohl vorerst als Konkurrent im Bereich der Displayproduzenten auf. Samsung selbst soll sich auf die microLED-Technologie konzentrieren, wobei man da ehrlich gesagt nicht so schnell mit Produkten für den Massenmarkt rechnen darf.

Ich bin gespannt, wie sich die Panels im Vergleich zu denen von LG schlagen, denn im mobilen Bereich hat Samsung bei der Qualität die Nase vorne. Es wundert mich daher auch, dass man bei den TVs unzufrieden ist und es nicht wenigstens mit einer OLED-Reihe (man könnte diese ja auch parallel anbieten) versucht.

MAGNIT: LG nun auch mit Micro-LED-TVs

Lg Magnit Micro Led Tv Header

Samsung wird vielleicht noch den Sprung zu OLED-TVs machen, hat das Feld in den letzten Jahren aber LG überlassen. Ein Grund: Samsung arbeitet schon an der Technologie, die wohl OLED-Bildschirme ablösen wird: Micro-LED. Bei dieser Technologie sollen die Vorteile von…12. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).