Samsung soll Corephotonics gekauft haben

Samsung Header

Samsung hat angeblich ein kleines Unternehmen aus Israel gekauft, welches auf den Namen Corephotonics hört. Das Unternehmen soll Samsung angeblich 155 Millionen Dollar wert gewesen sein. Corephotonics hat sich auf Kameras spezialisiert, genau genommen auf Dual-Kameras für Smartphones.

Gegründet wurde Corephotonics von David Mendlovic, einem Professor aus Tel Aviv und man sammelte bisher 50 Millionen von Investoren ein. Samsung Ventures war einer davon. Das Unternehmen beschäftigt sich damit die Qualität von Fotos zu optimieren, unter anderem auch beim Zoom.

(Man selbst entwickelt übrigens nur Software, keine Hardware)

Es wurde auch mal berichtet, dass Corephotonics eine Klage gegen Apple eingereicht habe, weil ihre Technologie beim iPhone 7 Plus kopiert wurde. Es ist aber unklar, wie das endete. Vermutlich hat man sich hinter verschlossenen Türen geeinigt. Wir wissen nicht, welche Pläne Samsung für Corephotonics hat.

via Pocketnow

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).